Profisportler starten am Loipenhaus

Ab heute Einschränkungen für Hobbyläufer in Johanngeorgenstadt

Johanngeorgenstadt.

Langlauffreunde, die von heute an bis zum Sonntag einen Ausflug nach Johanngeorgenstadt planen, müssen im Bereich des Loipenhauses mit Einschränkungen rechnen. Hintergrund sind die drei Laufwettbewerbe des FIS Continental Cups der Nordischen Kombination. Der WSV 08 Johanngeorgenstadt greift damit kurzfristig dem VSC Klingenthal unter die Arme, der die Sprungläufe der Nordischen Kombination auf der Vogtland-Arena ausrichtet.

Die Starts in der Bergstadt erfolgen an allen drei Tagen 14.30 Uhr am Loipenhaus. In dieser Zeit kann die Schwefelwerkwiese von Hobbyläufern nicht genutzt werden. Die Runde hat eine Länge von 2,5 Kilometern und führt Richtung Butterweg. Am Rande der ausgewiesenen internationalen Wettkampfstrecke wird es möglich sein zu laufen. "Wir bitten aber alle Langlauffreunde und Urlauber, um Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme", sagt René Eska, Pressesprecher des WSV, und sieht die Ausrichtung des großen Wettbewerbs als Chance.

Parkplätze sind am Rewe-Markt in der Neustadt und auf dem Platz des Bergmanns zu finden. Direkt am Loipenhaus bestehen keine Parkmöglichkeiten, weil diese für die Aktiven reserviert sind. (klin)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...