Sanierung von Straße kostet 480.000 Euro

Bad Schlema.

Tief in die Tasche greifen muss die Gemeinde Bad Schlema für die Sanierung der alten Joliot-Curie-Straße. Für 480.000 Euro soll die Trasse im Bereich zwischen Markus-Semmler-Straße und Hoher Straße erneuert werden. Laut Bauamt starten die Arbeiten vermutlich im April. Die jetzigen Pflastersteine sollen dabei einer Asphaltdecke weichen. Der Gemeinderat hat der Investition bereits zugestimmt. (juef)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...