Schau zeigt Arbeiten von Albert Major

Wer war dieser Lehrer und Maler, dem derzeit eine Sonderausstellung im Museum Perla Castrum in Schloss Schwarzenberg gewidmet ist? Wer sich die Bilder und Zeichnungen ansieht, kommt schnell zu der Erkenntnis: Albert Major war ein Künstler, wie die Akt- und Skelettzeichnungen (Foto) aus dem Jahr 1903 unschwer belegen. Sein Brot verdiente er sich als Lehrer. Er unterrichtete ab 1904 an der Königlichen Zeichenschule für Textilindustrie und Gewerbe in Schneeberg, ab 1908 dann für lange Zeit in Schwarzenberg. "Die derzeit gezeigten Arbeiten - einen Großteil stellte sein Urenkel Bernd Kalch zur Verfügung - geben einen tiefen Einblick in Majors umfangreiches Schaffen", sagt Nadine Bandemer (im Bild) aus dem Museum der Stadt. (matu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...