Sieben-Tage-Wert liegt bei 280 Infizierten

Aue/Schwarzenberg.

Die Anzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus im Erzgebirgskreis wächst weiter. Am Montag hat das Robert-Koch-Institut (RKI) 200 neue Fälle gemeldet. Insgesamt haben sich damit seit März 5740 Menschen in der Region mit dem Virus angesteckt. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 wurden nicht bekannt, in Summe gab es bisher 131 derartige Opfer. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt laut RKI bei 280,3 und damit deutlich über der Zahl in Sachsen (166,38). (urm)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.