Straßensperrung dauert länger

Zwönitz.

Die Vollsperrung der Schulstraße (S 233) in Hormersdorf muss verlängert werden. Das teilt ein Sprecher des Landratsamtes mit. Ursprünglich sollte die Einschränkung nur bis diesen Samstag gelten. Doch da am vergangenen Samstag durch die bauausführende Firma witterungsbedingt nicht asphaltiert werden konnte, wurde dies nun um eine Woche verschoben. Im Anschluss sind bis zum Mittwoch der Fugenverguss und die Markierung der neuen Fahrbahn geplant. Die großräumige Umleitung über Dorfchemnitz, Thalheim, Gornsdorf, Auerbach und Thum bleibt weiterhin bestehen. Anwohner hatten sich bei der "Freien Presse" gemeldet und den Stillstand der Arbeiten beklagt. (tjm)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.