Touristische Akteure erhalten Tipps zum Welterbe

Informationsveranstaltungen in Schwarzenberg und Schneeberg geplant - Platzkapazität macht Anmeldung nötig

Schwarzenberg.

Das Thema Unesco-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohorí ist spätestens seit der Ernennung durch das Welterbekomitee im Juli 2019 in aller Munde. Deshalb gibt es am 12. November ab 15 Uhr im Beratungsraum der Stadtwerke Schwarzenberg, Straße der Einheit 42, eine Informationsveranstaltung für touristische Akteure. Folgende Fragen werden thematisiert: Wie geht es nach der Ernennung weiter? Was bedeutet der Status für die Region und vor allem für touristische Akteure? Welche Aktivitäten sind zum Thema geplant? Wie können touristische Akteure das Thema für ihre Gäste und Einrichtungen nutzen? Welche Anforderungen sind dabei zu beachten?

Die Veranstaltung - eine weitere findet am 14. November, 18 Uhr in der Bergsicherung Sachsen in Schneeberg statt - wird organisiert von den Stadtverwaltungen Schwarzenberg und Schneeberg, unterstützt vom Tourismusverband Erzgebirge. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weil die Platzkapazitäten begrenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. (stl)

Kontakte: Stadtverwaltung Schwarzenberg, Dirk Weißbach, Ruf 03774 22540. Stadtverwaltung Schneeberg, Laura Marie Espig, Ruf 03772 356226.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...