Unbekannte wüten auf Baustelle

Eibenstock.

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag auf der Baustelle der Firma Bergsicherung Sachsen am Tagebruch im Eibenstocker Ortsteil Wildenthal gewütet. Von den Tätern sei ein Schaden in Höhe von rund 4000 Euro angerichtet worden, sagte Geschäftsführer Tobias Steinert. Mitarbeiter der Bergsicherung Sachsen haben unterdessen am Samstag weiter an der Umfahrung auf der Staatsstraße 272 gebaut. Trotz der Zerstörungswut der Unbekannten, die auch diverse Maschinen traf, soll der Verkehr auf der Verbindungsstraße zwischen Eibenstock und Johanngeorgenstadt ab Mittwoch unter Ampelregelung wieder rollen, erklärte Steinert. Die Erkundungs- und Sicherungsarbeiten an der Einbruchsstelle in Wildenthal schließen sich nahtlos an. Am vergangenen Mittwoch war unter der Fahrbahn der S 272 ein Hohlraum aus dem Altbergbau eingebrochen. (mu)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...