Unfall - Autofahrerin sieht Kind zu spät

Grünhain-Beierfeld.

Offenbar weil ihr Schneehaufen die Sicht genommen haben, hat am Freitagnachmittag in Grünhain eine 43-Jährige mit ihrem Auto ein elfjähriges Mädchen angefahren. Die Autofahrerin war gegen 13.45 Uhr auf der August- Bebel- Straße von Grünhain kommend in Richtung Schwarzenberg unterwegs. In Höhe der dort befindlichen Oberschule betrat das Mädchen von rechts kommend, zwischen Schneehaufen hindurch, die Straße. Es kam zum Zusammenstoß. Das Mädchen wurde aufgrund ihrer leichten Verletzungen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Pkw der 43-Jährigen entstand laut Polizei ein geringfügiger Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. (ike)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...