Verfolgungsjagd: Transporter flüchtet vor der Polizei über Radweg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Beamte verfolgen Fahrer mit Blaulicht von Beierfeld bis ins Auer Zentrum.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    1
    Klaus1973
    04.04.2021

    #Mausi42...dem wird mit Schlägertrupp's gedroht?

  • 38
    8
    Mausi42
    01.04.2021

    Ich Frage mich nur warum man diese Leute bei den Sachen die sie angestellt haben,wieder frei gelassen haben!jeder andere der vielleicht ein paar Euro Schulden hat,dem wird mit Schlägertrupps gedroht und Knast!diese Leute hätten auf ihrer Flucht Menschen umbringen können,ist das nix mehr wert?bekommen dann wahrscheinlich so ne milde Strafe das ich mich schon Frage in was für einem Staat wir leben!

  • 18
    20
    ths1
    01.04.2021

    Ein Transporter flüchtet nicht, zumindest nicht allein. Da muss schon ein Fahrer (m/w/d) dabei sein.