Wasserwerke investieren auch 2019 kräftig in Pöhla

Weitere 64 Grundstücke erhalten Abwasseranschluss - Hauptstraße ab August Baustelle - Info-Abend gut besucht

Pöhla.

1,92 Millionen Euro - inklusive der Planung, der Baugrunduntersuchung und weiterer Nebenkosten - investiert der Zweckverband Wasserwerke Westerzgebirge (ZWW) 2019 in Pöhla. "Am Jahresende stehen dann 5,752 Millionen Euro zu Buche, die seit 2016 in dieser zu Schwarzenberg gehörenden Ortschaft in das Verwirklichen des Abwasserbeseitigungskonzepts geflossen sind", erklärt ZWW-Geschäftsführer Frank Kippig. Bisher wurden 158 Grundstücke, auf denen insgesamt 502 Leute leben, an das zentrale Abwassernetz angeschlossen. "Bei 46 Prozent liegt die Anschlussquote aktuell", sagt Kippig. "In diesem Jahr kommen 64 Grundstücke hinzu, auf denen 195 Menschen leben. Damit sind wir dann bei 65 Prozent." Ende 2022 sollen 91 Prozent der Pöhlaer Grundstücke - auch an der Paul-Schneider-Straße und im Bereich Zum Kalkwerk - über einen zentralen Abwasseranschluss verfügen.

Wie es konkret in diesem Jahr mit den Arbeiten weitergeht, war am Donnerstagabend Thema einer Info-Veranstaltung in der dicht besetzten Mehrzweckhalle. Das große Interesse hängt damit zusammen, dass der Fortgang der Arbeiten sich nicht nur auf einige Grundstücke, sondern durch abschnittweise Sperrungen und durch Umleitungen erneut auf große Teile des Dorfes auswirkt. 1035 Meter Abwasserkanal und 770 Meter Trinkwasserleitung stehen 2019 auf dem Bauprogramm. Zweckverband, Stadt, Stadtwerke und Baufirma WTK stimmen sich intensiv ab, wurde versichert, um den Bauablauf so zu gestalten, dass die Erreichbarkeit weitgehend gewährleistet bleibt. Zunächst wird im Bereich Kleinpöhlaer Straße 2 a bis 9 und im Mitteldorf gearbeitet, ab Anfang August auf der Hauptstraße zwischen Abzweig zum Feuerwehrdepot und Haus Nr. 51. Dann muss die Ortsdurchfahrt voraussichtlich bis Ende November gesperrt werden. Die Umleitung des Straßenverkehrs führt weiträumig über Breitenbrunn und Schwarzenberg. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...