Naturschutz ohne Grenzen

Acht Teilnehmer eines internationalen Jugendcamps arbeiten ehrenamtlich für das Naturschutzzentrum Erzgebirge. Neben Apfelernte steht ein Schulbesuch auf dem Programm.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...