2130 Gäste sind der Tagesrekord

Insgesamt 34.346 Besucher sind im Jahnsdorfer Freibad in diesem Jahr an 102 Badetagen gezählt worden. Ein gutes Ergebnis.

Jahnsdorf.

Trotz eines Rückgangs der Besucherzahlen ist Jahnsdorfs Bürgermeister Albrecht Spindler mit der abgelaufenen Freibadsaison zufrieden. 34.346 Besucher wurden im Bad begrüßt. Im Vorjahr waren es rund 43.000. "Das ist im Mehrjahresvergleich immer noch ein sehr gutes Ergebnis. 2017 hatten wir knapp 25.000 Besucher", sagt Spindler. "Es sind in dieser Saison zudem nochmal deutlich mehr Dauerkarten verkauft worden als noch im Vorjahr." Insgesamt wurden 165 Dauerkarten abgesetzt, davon 33 Familienkarten. Bewährt haben sich laut Spindler auch die früheren Öffnungszeiten in den drei Wochen vor den Sommerferien.

Die wirtschaftliche Auswertung ist in Arbeit und soll am 28. Oktober im Gemeinderat im öffentlichen Teil der Sitzung präsentiert werden. Spindler hat auch die benachbarten Bäder, speziell Neukirchen, im Blick. "Ich sehe Neukirchen nicht als Konkurrenz, da wir an den besonders heißen Tagen bei uns fast in allen Belangen an unsere Kapazitätsgrenzen geraten", sagt Spindler und stellt in Aussicht, sich gegebenenfalls mit den Nachbarn abstimmen zu wollen. "Freie Presse" blickt auf die Freibadsaison zurück.

Das Wetter: Der Sommer meinte es wieder gut mit den Freibadfreunden. An 102 Tagen war die Anlage geöffnet. Lediglich eine Durststrecke gab es Mitte Juli. Da blieb das Bad an vier Tagen hintereinander geschlossen. Die höchste Temperatur ist am 25. Juli mit 36,2 Grad gemessen worden.

Der beste Tag: Die meisten Besucher strömten aber an einem anderen Tag ins Bad. Am 26. Juni wurden 2130 Gäste gezählt - Besucherrekord.

Die Wassertemperatur: Noch ein Rekord wurde am 26. Juni aufgestellt. Es war der Tag mit der höchsten Wassertemperatur - 27 Grad.

Besondere Gäste: Dass der ein oder andere Schwimmer in Jahnsdorf seine Beckentaufe erlebt haben dürfte, ist nichts Besonderes. Außergewöhnlich ist hingegen, dass in diesem Jahr eine Taufgesellschaft im Bad begrüßt werden konnte. Zudem hat der SV Tanne Thalheim sein Vereinsfest im Jahnsdorfer Freibad begangen.

Digitalisierung: 3289 neue Geräte sind im W-Lan angemeldet worden. Im kommenden Jahr soll die Abdeckung im Bad noch besser werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...