Baum fängt durch Stromleitung Feuer

Kühnhaide.

Im Zwönitzer Ortsteil Kühnhaide ist es beim Fällen eines Baumes zu einem Unfall gekommen, bei dem sich ein 18-Jähriger verletzt hat. Wie die Polizei am Wochenende informierte, war der Baum am Freitagnachmittag beim Fällen in eine Hochspannungsleitung gefallen. Beim folgenden Zersägen des an der Leitung anliegenden Baumes kam es zu einer Lichtbogenbildung, wodurch der Baum in Brand gesetzt wurde. Der 18-jährige Bediener der Kettensäge wurde dabei leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. (vh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.