Erlebnistour: Dorfverein plant Runde um den Ort

Wanderung von "Freie Presse" und Kulturbetrieb für 1. September geplant

Seifersdorf.

Exakt für den Tag des meteorologischen Herbstbeginns, dem 1. September, laden "Freie Presse" Stollberg und der Kulturbetrieb des Erzgebirgskreises zur Herbst-Erlebniswanderung ein. Die Planung der Tour hat der Dorfverein Seifersdorf übernommen, der die Wanderer mit den Sehenswürdigkeiten und interessanten Dingen um den und im Ort bekannt machen will. Diese reichen von früheren Schächten über botanische Besonderheiten. Geplant sind unter anderem die Besichtigung der Biogasanlage des Agrarunternehmens Mavek.

Die Grundvariante des Rundgangs wird mit etwa elf Kilometer angegeben, sie sollte inklusive vieler Stopps mit Erklärungen etwa um 14 Uhr geschafft sein. Allerdings bietet der Dorfverein bei Interesse von mindestens acht Teilnehmern noch eine Extra-Runde zum Rittergut Leukersdorf an, die dann nochmals etwa fünf Kilometer lang wäre, sodass dann von einem Ende gegen 16 Uhr ausgegangen wird.


Die traditionelle große Rast in der Mittagszeit, bei der Mitarbeiter des Kultur- und Freizeitzentrums Lugau wieder Roster vom Grill und Getränke anbieten, findet in der "Senke Ursprung" statt. Die Herbstwanderung ist zugleich die letzte Tour der Veranstalter in diesem Jahr.

Treff für die Herbstwanderung ist am Sonntag, den 1. September um 9 Uhr am Reitplatz in Seifersdorf. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Kostenbeitrag liegt bei 2 Euro (Kinder bis 12 Jahre frei). Hinweis: Die Wertbons für die Roster, die zur Rast angeboten werden, müssen aus organisatorischen Gründen am Start erworben werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...