Fahrbahnsanierung -

Chemnitz.

Autofahrer sollten sich ab dem heutigen Mittwoch auf dem Südring in Geduld üben. Die Stadtverwaltung hat angekündigt, dass bis Ende Mai zwischen Paul-Bertz-Straße und Wladimir-Sagorski-Straße die Fahrbahn instand gesetzt wird. Während der Arbeiten steht pro Richtung nur eine Fahrspur zur Verfügung. Ab Mittwoch wird der Verkehr in Richtung Markersdorfer Straße in dem genannten Abschnitt auf die Gegenfahrbahn geleitet. Einschränkungen soll es auch in Richtung Stollberger Straße geben. Laut Rathaus ist die Wladimir-Sagorski-Straße am Südring gesperrt. Der Bereich soll über die Scheffelstraße und die Stollberger Straße sowie über die Robert-Siewert-Straße, Dittersdorfer Straße und Markersdorfer Straße umfahren werden. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...