Heidi-Song soll zurück ins Erzgebirge locken

Regionalmanagement hat mit Lisa Wohlgemuth den Klassiker neu vertont

Annaberg-Buchholz.

Deine Welt sind die Berge ... - Wer denkt dabei nicht an den Ohrwurm aus der Heidi-Serie? Das Regionalmanagement Erzgebirge hat den Klassiker neu vertont. Lisa Wohlgemuth, die mit ihrer Teilnahme an der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" bekannt wurde, hat nicht nur bekannte Passagen wie "denn hier oben bist du zu Haus" eingesungen, sondern dazu noch 200 Vornamen. Der Nutzer kann sich eine individuelle Version des Songs mit dem Namen einer Person generieren, die er gern an die Heimat in den Bergen erinnern möchte - egal ob Anne, Michael oder Susann, "...komm nach Haus, find' dein Glück, komm doch wieder zurück!"

Auf der Regionalmanagement- Website kann der 51-sekündige Song erstellt und per Whatsapp, Twitter, Facebook oder E-Mail verschickt werden. So sollen potenzielle Rückkehrer charmant zurück in ihre Heimat eingeladen werden. Vorgestellt wurde der Song zum Pendleraktionstag nach Weihnachten und wird seitdem in den Sozialen Netzwerken verbreitet.

Von der Idee bis zur Umsetzung seien gut vier Monate vergangen, sagt Peggy Kreller, Projektmanagerin beim Regionalmanagement. Die 200 Namen seien anhand der beliebtesten Vornamen in Deutschland in der Altersgruppe der potenzielle Heimkehrer ausgewählt worden. Für den Song wurden 3600 Euro Lizenzgebühren für 20.000 Downloads bis Anfang März fällig. Sollte das Kontingent eher aufgebraucht sein, kann die Lizenz verlängert werden.

www.freiepresse.de/heidisong

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...