In Hohndorf und Lugau brennen die Tannenbäume

Premiere hier, 15. Auflage dort: Hohndorf und Lugau feierten am Samstag die Weihnachtsbaumverbrennung. In Hohndorf (Foto links) fand diese erstmalig statt und wurde vom im vergangenen Jahr gegründeten Feuerwehrverein organisiert. Neben Glühwein, Kinderpunsch und Rostern gab es auch Knüppelbrot. Ein paar Kilometer weiter in Lugau hat dieses Fest schon Tradition (Foto rechts). Zum 15. Mal trafen sich die Lugauer in diesem Jahr zur Weihnachtsbaumverbrennung des Gewerbevereins. Für die kleinen Gäste gab es noch die letzten Schokoweihnachtsmänner als Geschenk. Musikalisch begleitet wurde die Feier von Mittelaltermusik der Band "Drei Raben".

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...