Letzter Schrankenwärter im Erzgebirge macht Schluss

Moderne Technik hin oder her: In Aue gibt es einen Bahnübergang, der bis heute manuell gesteuert wird. Die Anlage, die jetzt weichen muss, hält auch einen weiteren Rekord.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...