Mickie Krause kündigt Arbeit mit dem Hauer auf

Mallorca-Star Krause hat ein gemeinsames Duett abgesagt

Scheibenberg/Stollberg.

Die Zusammenarbeit von Mickie Krause ("Zehn nackte Friseusen") und dem erzgebirgischen Musiker André Groß, der unter dem Künstlernamen "Der Hauer" auftritt, sollte zu einem Hit auf Aprés-Ski-Partys werden. Gemeinsam nahmen sie noch einmal das vom Hauer bereits Anfang des Jahres veröffentlichte Lied "Sabine Lawine" auf. Doch aus der Zusammenarbeit wird nichts. Wie der Zeit-Online-Blog "Störungsmelder" berichtete und der Künstler auf "Freie Presse"-Nachfrage bestätigte, hat Mickie Krause beziehungsweise seine Plattenfirma das Projekt noch vor der Veröffentlichung aufgekündigt. Zeit Online hatte den Mallorca-Star mit einem Auftritt von André Groß bei einer Veranstaltung des rechtsextremen Vereins "Freigeist" ("Freie Presse" berichtete) im vergangenen Jahr in Schwarzenberg konfrontiert. Daraufhin ließ sein Plattenlabel vermelden, dass die Zusammenarbeit "mit sofortiger Wirkung", wie es in dem Artikel heißt, beendet wird. Mickie Krause distanziere sich entschieden von derartigen Gesinnungen und wolle damit unter keinen Umständen in Verbindung gebracht werden, wird Universal bei Zeit Online zitiert.

Groß wollte sich zum Ende der Zusammenarbeit nicht äußern. Zum Auftritt bei der Veranstaltung von "Freigeist" teilte er mit, dass es nur ein Job wie jeder andere für ihn gewesen sei. Er hatte und habe keinen Kontakt zu diesen Leuten. Als Hauptgast der Veranstaltung trat damals Frank Rennicke auf, ein bekannter rechtsextremistischer Liedermacher.

Groß macht seit Jahren von sich reden. Unter anderem mit "Mei motherfucking Arzgebirg" schaffte er es in die Schlagzeilen. Derbe Texte auf Erzgebirgisch sind sein Markenzeichen. Auf vielen Festen der Region trat er auf. Auf seiner Facebook-Seite ist ein kurzer Videoclip mit Mickie Krause zu finden, der bei den Studioaufnahmen zu "Sabine Lawine" entstanden ist. Anders das Bild bei Mickie Krause. Auf seinem Account weist nichts auf eine Zusammenarbeit mit dem Erzgebirger hin.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    4
    Distelblüte
    02.11.2019

    Auch wenn Mickie Krause eher in den Untiefen der Ballermannkultur zu Hause ist, so hat er doch etwas, das dem Hauer fehlt: Anstand.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...