Mit Messer bedroht und ausgeraubt

Stollberg.

Zwei Männer haben in Stollberg einen 25-Jährigen mit einem Messer bedroht und beraubt. Laut Polizei lief der Mann am Donnerstag gegen 18.20 Uhr die Hohensteiner Straße entlang, als er angesprochen wurde. Die Männer forderten seinen Rucksack. Als der Mann sich weigerte, soll einer der Täter ihn mit einem Messer bedroht haben, daraufhin gab er ihnen den Rucksack. Die Räuber flüchteten, das Opfer blieb unverletzt. Es beschreibt den Mann mit dem Messer als 28 bis 30 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß. Er soll kurze, rot-braune Haare haben, einen schwarzen Pullover und blaue Jeans getragen haben. Der zweite Täter soll 25 bis 27 Jahre alt sein, einen schwarzen Jogginganzug, weiße Sportschuhe plus gelbes Basecap getragen haben. Dieser Mann hatte an beiden Ohren je zwei Ohrringe. Zur Herkunft der Tatverdächtigen machte die Polizei keine Angaben. (kan)900

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...