Nach sieben Tagen eine Neuinfektion

Annaberg-Buchholz.

Nach einer Woche hat das Landratsamt des Erzgebirgskreises am Freitagabend erstmals wieder eine Neuinfektion mit dem Corona-Virus vermeldet. Aufgetreten ist diese in Neukirchen. Damit waren insgesamt 550 Personen an Covid-19 erkrankt. 41 Personen befinden sich noch in angeordneter Quarantäne, die Anzahl der Todesopfer liegt weiter bei 43. Die meisten Erkrankungen registriert die Behörde wie bisher mit 147 Betroffenen in Zwönitz. Als frei von Corona gelten Elterlein, Großrückerswalde und Scheibenberg. (mb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.