Oelsnitzer Buchsommer war ein Erfolg

59 Teilnehmer haben in den Sommerferien jeweils mindestens drei Bücher gelesen. Manche waren noch größere Leseratten.

Oelsnitz/Lugau.

Der Buchsommer in Oelsnitz ist beendet, und Heidi Richter von der Stadtbibliothek zieht eine positive Bilanz. Insgesamt 59 Teilnehmer haben in diesem Sommer das Angebot genutzt, kostenlos Bücher auszuleihen und zu lesen. Das sind zehn Teilnehmer mehr als noch im Vorjahr.

Direkt nach Abschluss hat Heidi Richter eine gute Nachricht für die Oelsnitzer Leseratten: "Die Resonanz war so groß, dass wir entschieden haben, auch im nächsten Jahr den Buchsommer wieder anzubieten." Besonders erfreut war die Bücherei-Mitarbeiterin über den Zuwachs bei den Jungs. Die Mädchen seien trotzdem nach wie vor in der Überzahl. In diesem Sommer waren es 36. Insgesamt 23 Jungs beteiligten sich am Buchsommer. Alle Teilnehmer dürfen sich auf ein Zertifikat freuen, das sie bei der Abschlussveranstaltung am 30. August erhalten. Dazu mussten sie über die Sommerferien mindestens drei Bücher lesen. Das stellte niemanden vor ein Problem. "Im Durchschnitt hat jeder Teilnehmer ungefähr acht Bücher gelesen. Jedes Buch war fünf Mal ausgeliehen", sagt Richter. Spitzenreiter ist ein Junge, der es auf zwölf Bücher gebracht hat. Ein Brüderpaar im Grundschulalter hat die Veranstalter besonders beeindruckt. "Sie haben es zusammen auf 14 Bücher gebracht. Das ist echt bemerkenswert", sagt Richter.


Neben den erwartbaren Titeln, wie "Warrior Cats" oder "Zu nett für diese Welt" standen vor allem Mangas hoch im Kurs. "Das war für uns eigentlich nur ein Test. Doch dann gingen die Titel weg wie warme Semmeln. Wir wurden oft gefragt, ob wir neue Mangas hätten oder ob die bereits ausgeliehenen reserviert werden könnten", sagt Richter.

Auch in Lugau geht der Buchsommer zu Ende. Die Abschlussveranstaltung ist dort am 13. September geplant.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...