Spende - Neues Messgerät für Oelsnitzer Wehr

Oelsnitz.

Die Freiwillige Feuerwehr in Oelsnitz kann sich auf ein neues Gaskonzentrationsmessgerät freuen. Die Annahme einer entsprechenden Spende von exakt 1266,79 Euro von der Inetz GmbH Chemnitz hat der Stadtrat in seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag beschlossen. Gaskonzentrationsmessgeräte kommen bei der Feuerwehr zum Einsatz, wenn beispielsweise Gasgeruch gemeldet worden ist. bjost

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...