Tour mit bekannten Figuren

Erzgebirgszweigverein plant Märchenwanderung

Crottendorf.

Der Erzgebirgszweigverein Crottendorf bereitet seine nächste Märchenwanderung vor. Am 2. September soll sich der Wald am Liebenstein in einen Märchenwald verwandeln, in dem auf die Kinder einige der bekanntesten Märchenfiguren warten. Zudem können die Kleinen spannende Aufgaben lösen. Zusammen mit Hänsel und Gretel sollen sie auf diese Weise eine besondere Tour durch den Wald erleben. Dabei müssen die Mädchen und Jungen auch Pfefferkuchen einsammeln. "Nur wenn sie genügend Pfefferkuchen erspielen, wird es wie immer eine glänzende Belohnung geben", kündigt der Verein an. Dabei sollen den Kleinen zum Beispiel der gestiefelte Kater und die Bremer Stadtmusikanten helfen. "Dieses Jahr haben sich sogar Max und Moritz angekündigt", heißt es weiter. Ebenso will die kleine Meerjungfrau dieses Ereignis nicht verpassen. Los geht es am 2. September ab 14 Uhr an der Schutzhütte am Liebenstein. Natürlich werde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Nur festes Schuhwerk sollte nicht vergessen werden. (aho)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...