Transporter für Feuerwehr

In Thalheim hat Bürgermeister Nico Dittmann der freiwilligen Feuerwehr ein neues Fahrzeug übergeben. Dabei handelt es sich um einen Mannschaftstransportwagen. Er löst den 23 Jahre alten Kleinbus ab. Das Fahrzeug ist vollständig nach Norm ausgestattet und beinhaltet beispielsweise Absperrmaterial, leichtes Brechwerkzeug und einen Feuerlöscher. Mit dem Wagen können bis zu neun Personen befördert werden. Eingesetzt wird er in der Regel bei Ausbildungsdiensten oder für die Jugendfeuerwehr. Aber auch Fahrten zum Austausch von Einsatzkräften bei längeren Einsätzen sind denkbar. Zudem wird das Auto für Versorgungsfahrten genutzt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 39.500 Euro. Davon werden 23.000 Euro aus der Fachförderung, weitere knapp 8.550 Euro aus der Pro-Kopf-Pauschale finanziert. (jeuh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...