Unbekannter klaut zwei Osterhasen aus Vorgarten

Die betroffenen Familien in Hohndorf macht dreister Diebstahl ratlos

Hohndorf.

Wer macht so etwas? Sich in einen Vorgarten bis fast ans Haus schleichen und zwei Osterhasen klauen? Zwei Hohndorfer Familien wissen keine Antwort auf diese Fragen. Und ihre drei Kinder vermissen die farbenfrohen Gesellen und sind traurig, erklärt Sandra Smat.

Die Hasen seien Geschenke von gemeinsamen Freunden gewesen, erzählt die Hohndorferin. Ihre Nachbarn bekamen ihr Exemplar 2016 geschenkt. "Weil er uns so gut gefallen hat, haben wir im nächsten Jahr auch einen bekommen." Bis zu den Ohrenspitzen messen die Osterhasen etwa 40 Zentimeter, beide sind Brillenträger und auffällig bekleidet: einer pink, der andere orangefarben.

Seither schmücken die beiden in der Osterzeit den Vorgarten. In diesem Jahr währte die Freude allerdings nur eine reichliche Woche: Zwischen dem Abend des 5.April und dem darauffolgenden Mittag verschwanden sie. "Wir sind sprachlos und fragen uns immer wieder, wer so etwas macht und das nötig hat", sagt sie. "Anfangs haben wir noch gehofft, dass jemanden das schlechte Gewissen plagt und sie vielleicht eines Tages wieder da sitzen", erklärt sie. Ganz aufgegeben haben sie die Hoffnung noch nicht, vielleicht erleben sie ja noch eine (positive) Osterüberraschung...

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...