Unfall provoziert und davongefahren

Zwönitz.

Auf der Straße zwischen Geyer und Zwönitz hat ein Autofahrer am Freitag einen Radfahrer überholt, dabei einen Unfall verursacht und ist dann geflüchtet. Laut Polizei war der Unbekannte gegen 16.30 Uhr auf der Straße in Richtung Zwönitz unterwegs, als er einen Fahrradfahrer überholte. Dabei kollidierte er fast mit dem entgegenkommenden Opel eines 26-Jährigen, der bremsen und ausweichen musste. Das Auto hinter dem Opel, ein VW, fuhr auf. Eine Frau, die in dem Opel mitfuhr, wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete. Gesamtschaden: 12.000 Euro. (kan)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...