Zwergchabo-Henne trifft Rassekaninchen Sachsengold

Am Wochenende fand in der Turnhalle in Niederdorf die mittlerweile 26. Kreisschau der Rassekaninchen des Altkreises Stollberg sowie die 72. Vereinsschau der Rassegeflügelzüchter Niederdorf statt. Stolz wurden 351 Kaninchen und 224 Geflügel, darunter Gänse, Enten, Hühner, Zwerghühner und Tauben gezeigt. Interessant dabei: Es handelt sich um eine der wenigen Schauen im Erzgebirge, bei der Kaninchen und Geflügel zusammen gezeigt werden. Circa 90 Aussteller aus dem gesamten Kreisgebiet, darunter auch drei Jungzüchter, waren vertreten. Die Tier- und Züchteranzahl ist in den vergangenen Jahren stets konstant geblieben. Insgesamt kamen rund 350 Besucher. 21 Tiere erhielten die Note vorzüglich und erreichten mindestens 97 von 100 Punkten. Die beste Sammlung hatte Zuchtfreund Peter Hofmann aus Leukersdorf, die beste Häsin kam von Stefanie Müller aus Grünhain-Beierfeld und der beste Rammler von Wolfgang Franke aus Niederdorf. Auf dem linken Bild ist eine Zwergchabo-Henne schwarz gelockt zu sehen. Rechtes Foto: Die 14-jährige Stollberger Jugendzüchterin Christina Neubert mit einem ihrer Rassekaninchen Sachsengold. (gudo)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...