39-Jähriger meldet sich im Revier

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Olbernhau.

Nach der Veröffentlichung eines Fotos von illegal abgelagerten Schieferplatten in der Ladestraße nahe dem Bahnhof Olbernhau-Grünthal ("Freie Presse" vom Mittwoch) hat sich der mutmaßliche Verursacher im Polizeirevier Marienberg gemeldet. Gegen den 39-jährigen Mann (deutscher Staatsangehöriger) wird wegen des unerlaubten Umgangs mit Abfällen ermittelt, heißt es in der Mitteilung der Polizeidirektion Chemnitz weiter. (bz)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    mesiodens
    05.03.2021

    Die legale Entsorgung wäre vermutlich kostengünstiger gewesen...