83-Jähriger verletzt sich schwer

Olbernhau.

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstag auf der Kreuzung Albertstraße/August-Bebel-Straße in Olbernhau ereignet. Laut Polizeidirektion Chemnitz war ein 83-Jähriger mit seinem Renault in Richtung Rudolf-Breitscheid-Straße unterwegs. Da er einer 70-Jährigen - sie steuerte einen Subaru - die Vorfahrt nahm, kam es zum Zusammenstoß. Anschließend kollidierten die beiden Autos mit einem Zaun sowie mit einem Schild. Bei dem Unfall wurde der Renault-Fahrer schwer verletzt, die Subaru-Fahrerin erlitt lediglich leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 11.000 Euro. (geom)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.