Bergbrüder trotzen Regenwetter

Trotz des Regens ist der Bergaufzug in Waldkirchen nicht ins Wasser gefallen. Hunderte Besucher waren gestern auf das Wetter mit entsprechender Kleidung eingestellt. Sie verfolgten, wie die Bergbrüder der Hüttenknappschaft Blaufarbenwerk Zschopenthal Waldkirchen und der Bergbrüderschaft Pobershau in das Gelände der ehemaligen Blaufarbenwerke einzogen. Der Bergaufzug erfolgte innerhalb des 19. Hüttenadvents im Zschopenthal, der schon am frühen Nachmittag begann. Es herrschte buntes Treiben auf dem Weihnachtsmarkt, der von den örtlichen Vereinen und Händlern organisiert wurde. Auch das Museum der Blaufarbenwerke hatte geöffnet. (dit)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...