Die Seilschaft im Freiberger "Tivoli"

Freiberg.

Am 25. September, 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), ist im Freiberger Konzerthaus "Tivoli" Die Seilschaft angekündigt - wegen Corona mit Sonderbestuhlung im Großen Saal. "1992 suchte der Liedermacher Gerhard Gundermann eine Band, die mit ihm seine CD 'Einsame Spitze' live umsetzen wollte. Das war die Initialzündung von 'Gundermann & Seilschaft'", heißt es in der Ankündigung. Bis zu Gundermanns Tod 1998 spielte die Band viele Konzerte, nahm CDs auf. Dann dauerte es zehn Jahre, bis "Die Seilschaft" wieder gemeinsam auftrat - mit Christian Haase am Mikrofon. Karten kosten ab 27,40, ermäßigt 20,80 Euro. (mick)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.