Fehlalarm - Vermeintlicher Brand in Tankstelle

Zschopau.

Eine halbe Stunde vor Mitternacht Sirenenlärm über Zschopau: Zu einem vermeintlichen Brand auf dem Tankstellengelände an der Chemnitzer Straße sind am Dienstagabend die Feuerwehren aus Zschopau, Krumhermersdorf, Gornau und Marienberg gerufen worden. Als die Kameraden eintrafen, gab es Entwarnung. Offenbar war im Gebäude probeweise ein Einbruchalarm mit Vernebelungsanlage ausgelöst worden, berichtete gestern der Zschopauer Wehrleiter Mike Hildebrandt. Ein Passant bemerkte das und verständigte die Feuerwehr. Gestern Nachmittag folgte dann der nächste Einsatz. Bei Bauarbeiten ist im Zschopauer Berufsschulzentrum versehentlich die Brandmeldeanlage ausgelöst worden, erklärte Hildebrandt. Schon am Montagabend heulte auf dem Rathausdach der Motorradstadt die Sirene. Die Einsatzkräfte blieben aber im Depot. Es handelte sich laut Wehrleiter um eine Fehlauslösung der Rettungsleitstelle in Chemnitz. (mik)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...