Hakenkreuz an Gebäude gesprüht

Marienberg.

Ein 40 mal 35 Zentimeter großes Hakenkreuz sowie einen polizeifeindlichen Schriftzug in einer Größe von etwa 155 mal 25 Zentimetern haben bislang unbekannte Vandalen an eine Hauswand eines Firmengebäudes in der Äußeren Annaberger Straße in Marienberg gesprüht. Festgestellt wurden die Graffiti in weißer Farbe am gestrigen Freitag, 0.15 Uhr, von Beamten der Bundespolizei. Laut Angaben der Polizeidirektion in Chemnitz beläuft sich der entstandene Sachschaden auf mehrere Hundert Euro. Die Beamten vom Polizeirevier in Marienberg haben die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisation übernommen. (rickh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.