Herolderin erfüllt sich Kindheitswunsch

Lea Held verbringt ein Jahr in der Ukraine und arbeitet dort mit Kindern und Jugendlichen im Verein Lebendige Hoffnung

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...