Im Huthaus stehen Mettenschichten an

Mandy und Jens Wagner freuen sich auf die Veranstaltungen in Deutschkatharinenberg. Noch bucht das Publikum eher verhalten.

Deutschkatharinenberg.

Auch in diesem Jahr wird es Mettenschichten im Huthaus des Abenteuerbergwerks Fortuna-Stolln in Deutschkatharinenberg geben. Zu sehen ist dabei unter anderem ein Theaterstück, das die ersten Erzfunde im Revier thematisiert. Die Räumlichkeiten im Huthaus bieten jede Menge Platz. Etwa 60 Personen können die Veranstaltungen unter den geltenden Auflagen besuchen.

Die ersten Vorbestellungen für die Mettenschichten sind eingegangen. Allerdings sind die Freunde dieses besonderen Jahresaus- klangs in Bezug auf die Buchungen verhaltener als noch im vergangenen Jahr. "Damals waren sämtliche Veranstaltungen um diese Zeit längst ausverkauft", erklärt Jens Wagner.

Seine Frau Mandy Wagner betreibt das Besucherbergwerk samt Gastronomie im Huthaus. Beide sind trotz der Krise und den damit verbundenen Einbußen positiv eingestellt. "Die Bergleute sind immer Optimisten gewesen", so der Deutschkatharinenberger. Gerade die Resonanz auf die Angebote unter Tage geben ihnen dabei recht. "Wir haben viele Nachfragen in Bezug auf Führungen durch den Fortuna-Stolln", so der Bergführer. www.fortuna-bernstein.de

Anmeldung für die Mettenschichten und weitere Veranstaltungen im Huthaus unter Telefon 037368 12942. Termine für die Mettenschichten: 27. November, 18 Uhr mit dem Huthaus-Theaterstück; 4. Dezember, 18 Uhr mit dem Huthaus-Theaterstück; 6. Dezember, 17 Uhr mit dem Huthaus-Theaterstück; 11. Dezember, 18 Uhr mit Rocco und Marc; 13. Dezember, 17 Uhr mit dem Huthaus-Theaterstück.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.