Junger Lehrer an der Spitze der SPD in Zschopau

Richard Ringeis will Kandidatenlisten für Interessenten öffnen

Zschopau/Gornau/Amtsberg.

Der SPD-Ortsverein Zschopau-Gornau-Amtsberg hat einen neuen Vorstand. Richard Ringeis, das jüngste von zwölf Mitgliedern der Ortsgruppe, ist der neue Vorsitzende. Der 28-Jährige gehört seit Januar 2017 den Sozialdemokraten an und lebt seit eineinhalb Jahren in der Motorradstadt.

Die SPD ist derzeit in allen drei Kommunalparlamenten vertreten. Das soll nach den Vorstellungen des neuen Vorsitzenden auch so bleiben: "Mein Ziel ist der Wiedereinzug in alle drei Räte. Für Amtsberg haben wir drei Kandidaten, für Gornau einen, nur in Zschopau sieht es noch etwas mau aus. Deshalb wollen wir getreu dem Motto ,Machen statt Meckern' Interessenten ermutigen, sich als Kandidat für die Kommunalwahl aufstellen zu lassen."

Der als Lehrer für Geschichte und Evangelische Religion an der Zschopauer August-Bebel-Oberschule tätige 28-Jährige will vor allem junge Menschen ansprechen. Thema der offenen Mitgliederversammlung am 28. Januar soll der Volksantrag "Länger gemeinsam lernen - Gemeinschaftsschule in Sachsen" sein. Darüber soll nicht nur diskutiert werden. Wer will, könne sich auch gleich in die Unterstützerliste eintragen. Zudem wollen sich Richard Ringeis und die Sozialdemokraten dem Thema Familienfreundlichkeit widmen. "Trotz vieler Angebote für Familien fehlt es vor allem an Spielplätzen sowie Barrierefreiheit für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer gleichermaßen. Auch ein Treffpunkt für Jugendliche, beispielsweise ein Probenraum für Bands, wäre wünschenswert. Zudem finden wir, dass das Mittagessen in den Schulen und Kindertagesstätten zu teuer ist. Zur Entlastung der Familien streben wir einen Zuschuss der Stadt an. Für all das wollen wir bis zur Kommunalwahl Vorschläge erarbeiten", stellte Richard Ringeis in Aussicht.

Offene Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Zschopau-Gornau-Amtsberg am Montag, 28. Januar, im Zschopauer Gasthaus "Zschopense". Beginn ist 18 Uhr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...