Kaspertheater statt Unterricht

Kaspers Abenteuer im Orient haben gestern die Schülerinnen und Schüler der Gelenauer Pestalozzi-Grundschule in der Turnhalle erlebt. Erzählt und gespielt hat sie der Potsdamer Puppenspieler Wolfgang Lasch. 115 Kinder waren vom Geschehen im Palast eines Sultans begeistert. "Das hat riesig Spaß gemacht", sagte der achtjährige Nils aus Gelenau. "Super genial", meinte die neunjährige Laurya zu dem turbulenten Spaß. Nur die gleichaltrige Marnie war nicht so begeistert: "Das war nicht so schön wie Unterricht." Die Veranstaltung fand im Rahmen der Gelenauer Puppentheatertage statt. Für den großen Theaterabend im Gelenauer Gasthof zur Katze am Freitagabend, 20 Uhr gibt es noch Karten. Gespielt werden zwei Stücke für Erwachsene, darunter eine Premiere. "Das tapfere Schneiderlein" lädt am Sonnabend, 16 Uhr und "Der Froschkönig" am Sonntag, 10 Uhr kleine und große Besucher ein. (dit/urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...