Kontrollen erfolgen in zwei Schichten

Zschopau.

Sechs Mitarbeiter des Ordnungsamts der Zschopauer Stadtverwaltung sind seit Mittwochnachmittag in zwei Schichten im Einsatz. Das teilte Stadtsprecher Uwe Gahut am Mittwoch mit: "Sie kontrollieren auch in den Abendstunden, dass auf öffentlichen Plätzen, Wegen und in Parks keine Menschengruppen zusammenstehen, die Spielplätze nicht genutzt werden und die Schließung der Gaststätten eingehalten wird." Von den 45 Mitarbeitern der Kernverwaltung haben mittlerweile 20 ihre Tätigkeit im Homeoffice aufgenommen. "Sie haben von zuhause aus den vollen Zugriff auf unser hausinternes Netzwerk", betonte Uwe Gahut. Die Dienstberatung von Oberbürgermeister Arne Sigmund mit den Amtsleitern erfolge mittlerweile per Videokonferenz. Für den Publikumsverkehr ist im Rathaus lediglich das Bürgerbüro geöffnet, wo beispielsweise gelbe Säcke ausgegeben werden. Bürger mit einem Anliegen können sich auch an das Bürgertelefon wenden. "Das betrifft ebenso Angebote oder Nachfragen nach Nachbarschaftshilfe wie Einkaufen. Wir vermitteln das", stellte Uwe Gahut in Aussicht. (mb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.