KRIMINALITÄT - Wieder Automaten geplündert

Chemnitz.

In Chemnitz sind erneut Zigarettenautomaten gesprengt worden. Am Sonntag und Montag, so die Polizei, gingen drei entsprechende Meldungen ein. Am Montag sah ein Anwohner der Carl-von-Ossietzky-Straße gegen 2.45 Uhr zwei Personen mit Rucksäcken von einem Automaten wegrennen. Polizisten fanden dann an dem aufgesprengten Gerät noch einige zurückgelassene Zigarettenschachteln. Die Geldkassette fehlte. Wenig später, gegen 3.20 Uhr, bemerkte eine Anwohnerin der Fürstenstraße eine Detonation an einem Automaten und sah zwei Personen mit Fahrrädern auf der Tschaikowskistraße davonfahren. Gestohlen wurden Zigaretten und Bargeld, wobei der Wert der Beute noch nicht feststeht. An der Chopinstraße hatten Unbekannte schon am Freitag versucht, einen Automaten zu sprengen. An den Inhalt kamen sie nicht heran. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...