Krimis fesseln Besucher

Spannend ist es am Montagabend für rund 100 Besucher der "Sagenhaften Kriminacht" in Pobershau geworden. Im Rahmen des Bergfestes hatten die Marienberger Baldauf-Villa sowie der Kunstverein Max Christoph und Gottfried Reichel zu zwei Lesungen um einen nach einer Geburtstagsfeier verschwundenen Trabant und um einen in Himmelreich bei Wolkenstein versteckten Goldschatz in die Böttcherfabrik geladen. Sechs Mitwirkende trugen die Geschichten vor, darunter die Autoren Milan Hloušek und Thomas Häntsch. Musikalisch umrahmt wurde die Kriminacht von den Kieler Blues-Musikern Georg Schroeter und Marc Breitfelder. Eine zweite "Sagenhafte Kriminacht" folgt am Sonntag ab 18 Uhr, bei der die Besucher "Die Dämonen vom Joachimsthal" des Autors Vlastimil Vondruška hören werden. Bereits am heutigen Mittwoch steigt in Pobershau die musikalische Lichtl-Liedertour anlässlich des Bergfests. (faso)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...