Projekt soll zu Bewegung animieren

Dittersdorf ist Teil von Europäischer Sport-Woche

Dittersdorf.

Kommenden Montag beginnt die Europäische Woche des Sports, an der sich Vereine aus 42 Ländern beteiligen. Fast 500 Veranstaltungen werden dafür auf die Beine gestellt - eine davon in der Dittersdorfer Turnhalle. Dass das internationale Projekt auch im mittleren Erzgebirge Station macht, ist der Verdienst von Margitta Stöhr. Das Motto "Be active" - auf Deutsch: Sei aktiv - bezieht sie nicht nur aufs Sportliche. Die Orientierungsläuferin der SG Dittersdorf kümmert sich um die Organisation, denn "einer müsse es ja machen".

"Unser Ziel ist, die Menschen zur Bewegung zu animieren und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken", sagt die Amtsbergerin. Mit einem Frauensporttag versucht sie schon seit Jahren, ein Zeichen für die Gesundheit zu setzen. Nun hat sie es mit dem anstehenden Projekt nicht nur auf eine bestimmte Zielgruppe abgesehen. Unabhängig von Alter, Geschlecht oder Vereinszugehörigkeit sei jeder in der Halle willkommen. Dort geht es am Mittwoch von 15.30 bis 16.30 Uhr zunächst um die Bewegungsfreude für Kinder. Unter anderem können sie mit Ministicks für Trommelwirbel sorgen. Unter Anleitung der Leipziger Expertin Peggy Brennecke werden danach Bewegungstrends für Erwachsene wie Easy Aerobics vorgestellt. Ab 18 Uhr gibt es zudem einen Orientierungslauf für jedermann. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...