Quarantäne nach Einkauf in Tschechien

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Polizei kontrolliert in Reitzenhain

Reitzenhain.

Beamte der Polizeidirektion Chemnitz haben am Mittwoch erneut Kontrollen zur Einhaltung der geltenden Einreisebestimmungen aus Tschechien im grenznahen Raum vorgenommen. Dabei wurden 13 Fahrzeuge und 19 Personen überprüft. Insgesamt nahmen die Polizeibeamten sechs Ordnungswidrigkeitsanzeigen auf, heißt es in einer Mitteilung.

Am Grenzübergang in Reitzenhain waren den Einsatzkräften gegen 18.15 Uhr zwei aus der Tschechischen Republik kommende VW mit deutschen Kennzeichen aufgefallen. Bei den anschließenden Kontrollen in der Hohen Straße stellte sich heraus, dass der Fahrer (31) des einen VW und dessen Beifahrerin (30) sowie der Fahrer (35) des anderen VW und dessen drei Beifahrer, ein 34-jähriger Mann sowie zwei Frauen (34/35), unerlaubterweise für Einkäufe ins Nachbarland gefahren waren. Auch die erforderlichen Einreiseanmeldungen konnten die Kontrollierten nicht vorweisen. Aufgrund der festgestellten Verstöße mussten sich die sechs Personen in häusliche Quarantäne begeben. Zudem wurde das Gesundheitsamt informiert. (bz)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.