Radlader brennt auf Baustelle

Olbernhau.

Ein Radlader ist am gestrigen Donnerstag gegen 13 Uhr auf einer Baustelle in Olbernhau in Brand geraten. Im Einsatz waren Feuerwehren aus Olbernhau und Oberneuschönberg. Bei deren Ankunft stand der Radlader bereits in Vollbrand. Eingesetzt wurde erstmals das neue Löschmittel F 500, das dank seiner chemischen Zusammensetzung einen größeren Kühleffekt hat. Laut Einsatzleiter Kai Strassberger zeigte es schnell Wirkung: Es mussten nur 900 Liter Wasser sowie 900 Milliliter des Mittels verwendet werden. Dies sei wesentlich weniger als mit herkömmlichen Löschmitteln. Das Feuer war nach fünf Minuten gelöscht. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.