Straßenverkehr - Mann baut unter

Ehrenfriedersdorf.

Drogen haben bei einem Unfall, der sich Donnerstagnachmittag in Ehrenfriedersdorf ereignet hat, eine Rolle gespielt. Laut Polizei waren ein 29-Jähriger mit seinem Ford und eine 52-Jährige mit ihrem Honda gegen 14.30 Uhr auf der Schillerstraße unterwegs. "Nachdem beide Fahrzeuge verkehrsbedingt angehalten hatten, fuhr der Ford-Fahrer rückwärts und stieß gegen den Honda", informierte die Polizei. Verletzt wurde niemand, es entstand Blechschaden in Höhe von 4000 Euro. Bei einem Drogentest reagierte der 29-Jährige positiv auf Cannabis und Opiate. Er musste seinen Führerschein abgeben. urm

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...