Fleißige Pflücker an der B 173

Reger Andrang herrscht dieser Tage auf dem Erdbeerfeld an der B 173 am Ortsausgang Kleinschirma in Richtung Oberschöna. Die Firma Funk bietet hier das Selberpflücken der roten Früchte an. Geöffnet ist die Anlage montags bis samstags, jeweils von 8 bis 19 Uhr sowie sonntags von 8 bis 12 Uhr. Cathleen Beier aus Freiberg hat sich am Dienstag eine große Schüssel gefüllt. "Ich bin total begeistert, die Erdbeeren sind wie aus dem Lehrbuch und schmecken süß", schwärmte sie nach der ersten Kostprobe. Am Abend wollte sie sich "Erdbeerknietsche", wie der Sachse sagt, mit Milch und Zwieback machen und damit auch Sohn Marvin erfreuen. Eine Erdbeertorte ist auch noch geplant, verriet die Freibergerin. Am Eingang zum Erdbeerfeld steht das Kassenhäuschen. Das Personal der Firma wiegt hier die gepflückten Beeren und bestimmt den Preis. Parkplätze gibt es direkt am Eingang (Foto rechts). Übrigens: 100 Gramm Erdbeeren enthalten 59 mg Vitamin C - mehr als Orangen. (mer)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.