Förderprämie für Kulturzentrum

Ehrenberg.

Der Förderverein "Centro Arte Monte Onore" (Kulturzentrum Ehrenberg) hat ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro für sein Konzert in Corona-Zeiten erhalten. Der Verein um den Künstler Pier Giorgio Furlan hatte sich beim Wettbewerb "Denkzeit Event", bei dem nach innovativen Angeboten und Konzepten für Sachsens Event- und Tourismusbranche unter Coronabedingungen gesucht worden war, beworben. Rund 200 Ideen waren eingereicht worden. Die Preisverleihung im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden verfolgten Furlan und seine Mitstreiter bei einer Übertragung am Computer. Ob und wie viel sie gewinnen, war für sie eine Überraschung. Mit dem Geld sollen 2021 weitere Konzerte im Schlosspark Ehrenberg organisiert werden. Mit ebenfalls 5000 Euro waren in Dresden die Augustusburger Turmkonzerte bedacht worden. 2500 Euro Preisgeld hatten die Oederaner Blasmusikanten für ihre Wanderung mit Musik erhalten. (fa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.