Pflanzaktion in Augustusburg

Augustusburg.

Für den Wald in Augustusburg hat sich die Stadtverwaltung etwas besonderes einfallen lassen. Diesen Samstag sollen mit Unterstützung des Sachsenforstes und der Bürger Bäume gepflanzt werden. Für dieses Vorhaben wurden in der Vergangenheit 12.000 Euro Spenden gesammelt. Der Termin für die Aktion musste immer wieder verschoben werden, wie der Mitteilung zu entnehmen ist. Zuerst konnten die Bäume wegen der Trockenheit nicht gepflanzt werden, anschließend kreuzte die Coronapandemie die Pläne für das Vorhaben. Für die Veranstaltung am Samstag sind Pandemie-Auflagen zu erfüllen, heißt es aus der Stadtverwaltung. (scso)

Die Baumpflanz-Aktion findet am Samstag statt. Die erste Veranstaltung von 9 bis 11 Uhr, die zweite von 11.30 bis 12.30 Uhr. Tickets müssen online gebucht werden und am Samstag auf dem Handy gespeichert oder ausgedruckt mitgebracht werden. www.freiepresse.de/waldrettung

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.