Radunfälle: Junge schwer verletzt

Leubsdorf.

Ein Achtjähriger ist bei einem Unfall in Leubsdorf schwer verletzt worden. Der Junge war Freitagabend mit seinem Fahrrad von einem Grundstück auf die Alte Dorfstraße gefahren. Dabei übersah er offensichtlich einen von rechts kommenden Pkw. So heißt es dazu im Polizeibericht. Der Schüler wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich laut Unfalldienst auf etwa 1000 Euro. In Höfchen verletzte sich ein Radfahrer am Sonnabend schwer. Laut Polizei war der 41-Jährige am frühen Morgen mit seinem Rennrad in einer scharfen Linkskurve von der Straße abgekommen, gegen die Leitplanke gefahren und gestürzt. Vermutet wird unangepasste Geschwindigkeit, hieß es weiter im Polizeibericht. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. (ka)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...