Unfall - Windböe bringt Laster aus der Bahn

Großwaltersdorf.

Bei einem Unfall auf der Straße zwischen Mittelsaida und Großwaltersdorf sind 10.500 Euro Sachschaden entstanden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der 50-jährige Fahrer des unbeladenen Lkws der Marke MAN am Mittwochnachmittag gegen 15.10 Uhr aus Richtung Mittelsaida in Richtung Großwaltersdorf unterwegs. 800 Meter nach dem Ortsausgang Mittelsaida wurde das Fahrzeug von einer Windböe erfasst, wodurch der Lkw nach rechts von der Fahrbahn gedrückt wurde, auf das Bankett geriet und auf das angrenzende Feld kippte. Verletzt wurde laut Polizei niemand. (röpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...